Nachrichten zum Thema Antifa

Antifa Jusos zeigten Gesicht gegen Rechts

Am Sonnabend fand zum wiederholtem Male der sogenannte „Eichsfeldtag“ der NPD statt. Wie viele andere auch folgten die Jusos dem Aufruf des Eichsfelder Bündnis gegen Rechts sich aktiv an der Gegendemonstration in Leinefelde zu beteiligen.

Anika Gruner und Bettina Ahlers waren gerne nach Leinefelde gekommen: „Es ist wichtig, dass wir Gesicht zeigen. Diese Ideologie, die die immer noch nicht verbotene NPD verbreitet, muss endlich ein Ende haben. Nazis haben keinen Platz in unserer bunten, offenen Gesellschaft. Sie müssen endlich zum Auslaufmodell werden“, sagten beide Frauen im Nachgang des friedlichen Protestes.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 18.05.2014

 

Antifa Jusos Nordhausen unterstützen Bündnis Eichsfeld gegen Rechts

Am Samstag findet in Leinefelde zum wiederholtem Male der "Eichsfeldtag" der NPD statt. Auch dieses Jahr wollen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten des Kreisverbandes Nordhausen ihre Solidarität zeigen und gegen die Rechten demonstrieren. "Braunes Gedankengut darf in unserer Gesellschaft keinen Platz finden. Aus diesem Grund wollen wir zusammen friedlich demonstrieren und uns engagieren gegen alle, die rassistische Vorurteile haben. Wir wollen eine offene und tolerante Gesellschaft, die in ihrem Handeln durch Bildung und Aufklärung gestärkt werden soll", so die Jusos vom Kreisverband Nordhausen

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 15.05.2014

 

Antifa Bunt, offen, tolerant – Braune vernaschen

Am Samstag wollen die Jusos des Kreisverbandes Nordhausen in einer gemeinsamen Aktion darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, wählen zu gehen.

Noch wichtiger ist den Jusos, dass die Stimmen am Ende die demokratischen Parteien bekommen. „Wir sind am Vormittag unterwegs zwischen Theater und Rathausplatz und verteilen selbstgebackene Brownies und Muffins, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir eine bunte, offene und tolerante Gesellschaft sind und sein wollen.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 07.05.2014

 

Antifa „Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht“

Am gestrigen Tag vor 81 Jahren wurde durch das „Ermächtigungsgesetz“ die Verfassung der Weimarer Republik außer Kraft gesetzt. Die Nazis nutzten die rechtliche Möglichkeit, durch Mehrheitsabstimmung die Demokratie abzuschaffen.

Einzig die Abgeordneten der Sozialdemokraten- allen voran Otto Wels als Parteivorsitzender, agierten gegen dieses absurde Schauspiel und setzen ein Zeichen des Widerstandes.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 24.03.2014

 

Antifa Veranstaltung FES: Rechtsextreme Strategien von der Kommune bis zum Bund

Die NPD versucht seit vielen Jahren deutsch-landweit in die Parlamente einzuziehen. Hunderte Abgeordnete der neonazistischen Partei sitzen bereits in den Kommunalparlamenten der Bundesrepublik. Dabei versucht die extrem rechte Partei von der Kommune in die Landtage und schlussendlich in den Bundestag zu gelangen. 2014 will die Partei in das Europaparlament und den Thüringer Landtag einziehen. Mit einem bürgerlichen Auftreten und populistischen Themen wird die NPD auch in Thüringen Wahlkampf machen: Doch wie genau agiert die Partei vor Ort, welche Themen sind relevant und wie stellt sich die Zusammenarbeit mit den militanten "freien Kameradschaften" dar?

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 17.03.2014

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.